Azithromycin 250mg drogen

Die empfohlene Dosis beträgt 1. Ihr Arzt wird dann entscheiden, ob die Dosis angepasst werden muss.

Bei ihnen erfolgt die Dosierung anhand des Körpergewichts. Genaue Angaben sind der Dosierungsanleitung zu entnehmen. Ältere Patienten erhalten die empfohlene Erwachsenendosis.

Azithromycin-CT 250 mg Filmtabletten

Es ist zu beachten, dass sie möglicherweise anfälliger für schwere Herzrhythmusstörungen Torsade-de-pointes-Arrhythmien sein können als jüngere Patienten. Zithromax kann unabhängig von oder zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Die Filmtabletten sind unzerkaut mit Flüssigkeit zu schlucken. In den meisten Fällen erscheint auch eine Anwendung der 3-Tage-Therapie ausreichend.

Aufgrund der begrenzten Gesamtmenge an Azithromycin in einer Packung Zithromax ist die Gefahr als gering einzustufen. Bei somit nicht zu erwartender massiver Überdosierung sollten Sie umgehend einen Arzt verständigen. Die typischen Symptome einer Überdosierung sind ein vorübergehender Hörverlust, starke Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.

Wenn Sie zu wenig Zithromax eingenommen haben, können Sie die fehlende Menge ohne Weiteres sofort einnehmen, nachdem Sie dies bemerkt haben. Die nächste Einnahme erfolgt dann zum ursprünglich vorgesehenen Zeitpunkt. Sollte eine Einnahme ganz vergessen worden sein, darf die versäumte Dosis beim nächsten Einnahmetermin nicht zusätzlich eingenommen werden, sondern die Einnahme ist um 1 Tag zu verlängern.

In jedem Fall sollte aber die vom Arzt verordnete Gesamtmenge von Zithromax eingenommen und Ihr Arzt entsprechend informiert werden.

Wie funktioniert Azithromycin?

Um mögliche Folgeschäden zu vermeiden, sollten Sie die Einnahme von Zithromax in der vom Arzt vorgegebenen Form bis zum Ende vornehmen und auf keinen Fall ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt vorzeitig beenden. Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Medikament

Folgende extrem seltene Nebenwirkungen können unter Umständen akut lebensbedrohlich sein. Wenn Sie von einer der nachfolgend genannten Nebenwirkungen betroffen sind, nehmen Sie Zithromax nicht weiter ein und suchen Sie Ihren Arzt möglichst umgehend auf. Schwere akute Überempfindlichkeitsreaktionen z. Anaphylaxis :. Im Falle einer extrem seltenen, aber möglicherweise lebensbedrohlichen Überempfindlichkeitsreaktion z. Gabe von Antihistaminika, Kortikosteroiden, Sympathomimetika sowie künstliche Beatmung, falls notwendig ergriffen werden.

Gelegentlich: Pilzerkrankungen z. Häufigkeit nicht bekannt: bestimmte Blutbildveränderungen Thrombozytopenie, hämolytische Anämie. Gelegentlich: Schwellung und Wassereinlagerung in der Haut Angioödeme , Überempfindlichkeitsreaktionen. Häufigkeit nicht bekannt: schwere z. Häufigkeit nicht bekannt: Herzrhythmusstörungen Torsade de pointes, Arrhythmien einschl.

Häufigkeit nicht bekannt: Verfärbung der Zunge, Bauchspeicheldrüsenentzündung Pankreatitis. Häufigkeit nicht bekannt: Leberversagen das in seltenen Fällen zum Tode führt , Leberentzündung Hepatitis , bestimmte Leberschäden fulminante Lebernekrose. Häufigkeit nicht bekannt: schwerwiegende Hautreaktionen Stevens-Johnson-Syndrom, toxisch-epidermale Nekrolyse, Erythema multiforme.

Häufigkeit nicht bekannt: Nierenentzündung interstitielle Nephritis , akutes Nierenversagen.

Beipack­zettel­suche

Nebenwirkungen, die sich möglicherweise oder sehr wahrscheinlich aus der Prophylaxe oder Behandlung einer Mycobacterium-avium- Infektion ergeben. Die Daten stammen aus klinischen Studien bzw. Erhebungen nach Markteinführung. Diese Nebenwirkungen unterscheiden sich entweder in ihrer Art oder in ihrer Häufigkeit von den Nebenwirkungen, die für ein sofort freisetzendes Medikament bzw. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Entsorgen Sie Arzneimittel niemals über das Abwasser. Fragen Sie in Ihrer Apotheke, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Weitere Informationen finden sie unter www. Suche nach Arzneimittelname oder PZN bzw. Gebrauchsinformationen Packungsbeilage. Update Required To play the media you will need to either update your browser to a recent version or update your Flash plugin. Inhaltsangabe Gehe direkt zu Was ist Zithromax und wofür wird es angewendet?

Was sollten Sie vor der Einnahme von Zithromax beachten? Wie ist Zithromax einzunehmen? Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie ist Zithromax aufzubewahren? Inhalt der Packung und weitere Informationen. Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen. Was ist Zithromax und wofür wird es angewendet? Zithromax wird angewendet bei folgenden Infektionen, die durch Azithromycin-empfindliche Erreger hervorgerufen sind: Infektionen der oberen Atemwege, inklusive Nasennebenhöhlenentzündung Sinusitis , Rachenentzündung Pharyngitis und Entzündung der Gaumenmandeln Tonsillitis Infektionen der unteren Atemwege, inklusive Bronchitis und Lungenentzündung Pneumonie Mittelohrentzündung akute Otitis media Haut- und Weichteilinfektionen unkomplizierte Genitalinfektionen durch Chlamydia trachomatis oder Neisseria gonorrhoeae nicht multiresistente Stämme Die allgemein anerkannten Empfehlungen für den angemessenen Gebrauch von antimikrobiellen Wirkstoffen sind bei der Anwendung von Zithromax zu berücksichtigen.

Zithromax darf nicht eingenommen werden, wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff Azithromycin, gegen Erythromycin, gegen andere Makrolid- oder Ketolid-Antibiotika oder einen der in Abschnitt 6 genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Zithromax ist erforderlich: bei schwerwiegenden Lebererkrankungen und Leberfunktionsstörungen, beim Auftreten von Symptomen einer eingeschränkten Leberfunktion z.

Sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, wenn Sie an Nervenkrankheiten oder psychiatrischen Erkrankungen leiden, wenn Sie gleichzeitig Mutterkornalkaloide Ergotalkaloide anwenden: Da die gleichzeitige Anwendung von Ergotalkaloiden und Makrolid-Antibiotika Gruppe von Antibiotika, zu der Azithromycin gehört zu einer Beschleunigung der Entwicklung von Vergiftungserscheinungen mit Ergotalkaloiden Ergotismus führte, sollten Sie Azithromycin und Ergotalkaloid-Derivate nicht gleichzeitig anwenden.

Zithromax ist nicht zur Behandlung von infizierten Brandwunden vorgesehen. Demgegenüber haben entsprechende Untersuchungen gezeigt, dass bei den nachfolgend aufgelisteten Mitteln die bei gleichzeitiger Anwendung von Makroliden bekannten Wechselwirkungen nicht auftreten: Theophyllin.

Dessen Wirksamkeit wird durch Zithromax nicht beeinflusst. Es ist jedoch Vorsicht geboten bei der gleichzeitigen Anwendung dieser Substanzen mit Zithromax. Schwangerschaft und Stillzeit Wenn Sie schwanger sind oder stillen oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Schwangerschaft Es liegen noch keine ausreichenden Erfahrungen mit der Behandlung schwangerer Frauen mit Azithromycin, dem Wirkstoff aus Zithromax, vor. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Erwachsene und Jugendliche über 45 kg Köpergewicht: Dosierung zur Behandlung von Infektionen der oberen und unteren Atemwege Mittelohrentzündung akute Otitis media Haut- und Weichteilinfektionen Die Gesamtdosis beträgt 1,5 g Azithromycin, die entweder nach dem 3-Tage-Therapieschema oder dem 5-Tage-Therapieschema eingenommen werden kann.

Dosierung zur Behandlung von unkomplizierten Genitalinfektionen durch Chlamydia trachomatis Die Gesamtdosis beträgt 1. Neisseria gonorrhoeae Die empfohlene Dosis beträgt 1. Ältere Patienten Ältere Patienten erhalten die empfohlene Erwachsenendosis. Art der Anwendung Zithromax kann unabhängig von oder zu den Mahlzeiten eingenommen werden.

Wenn Sie die Einnahme von Zithromax vergessen haben Wenn Sie zu wenig Zithromax eingenommen haben, können Sie die fehlende Menge ohne Weiteres sofort einnehmen, nachdem Sie dies bemerkt haben. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: kann mehr als 1 von 10 Behandelten betreffen Häufig: kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen Gelegentlich: kann bis zu 1 von Behandelten betreffen Selten: kann bis zu 1 von 1.

Anaphylaxis : Im Falle einer extrem seltenen, aber möglicherweise lebensbedrohlichen Überempfindlichkeitsreaktion z. Andere mögliche Nebenwirkungen Infektionen und parasitäre Erkrankungen Gelegentlich: Pilzerkrankungen z. Candidose, orale Candidose , Infektion der Scheide Vaginitis , Lungenentzündung Pneumonie , Bakterienerkrankungen, Entzündung der Rachenschleimhaut Pharyngitis , Magen-Darm-Entzündung Gastroenteritis , Atemwegserkrankungen, Schnupfen Rhinitis Häufigkeit nicht bekannt: Dickdarmentzündung pseudomembranöse Kolitis Erkrankungen des Blutes und des Lymphsystems Gelegentlich: bestimmte Blutbildveränderungen Leukopenie, Neutropenie, Eosinophilie Häufigkeit nicht bekannt: bestimmte Blutbildveränderungen Thrombozytopenie, hämolytische Anämie Erkrankungen des Immunsystems Gelegentlich: Schwellung und Wassereinlagerung in der Haut Angioödeme , Überempfindlichkeitsreaktionen Häufigkeit nicht bekannt: schwere z.

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Lesen Sie mehr es Tages auf der Toiletten mit starken Durchfällen. Dazu kamen dann Schwindelanfälle und sehr unangenehme und langanhaltende Druckkopfschmerzen. Magenschmerzen und Durchfall waren bei mir eine Dauerbegleiterscheinung nach direkter Einnahme der Tabletten, egal ob zu den Mahlzeiten oder nicht. Ich habe in der Vergangenheit nie sonderlich negativ auf Antibiotika reagiert, daher hat mich diese Vielzahl an Nebenwirkungen schon ziemlich aus dem Konzept gebracht und anstatt meinen Zustand zu verbessern, ging es mir mit dem Antibiotikum wesentlich schlechter.

Es hatte auch keinen heilenden Effekt auf meine Bronchitis. Wenn schon in der Packungsbeilage das Risiko mit und mit derartigen Nebenwirkungen bekannt ist, verstehe ich nicht, wieso solche Medikamente weiterhin auf dem Markt bleiben. Die Pharmalobby scheint ein starkes Interesse am Erhalt kranker Menschen zu haben An sich hat mir das sehr gut geholfen, innerhalb von einem Tag ging es mir besser. Das einzige Problem ist der Durchfall, der sehr stark ist, sodass ich schon einen ganzen Tag auf der Toilette verbracht habe.

Das Taubheitsgefühl im rechten Ohr und der damit verbundene Schwindel beim Gehen haben mir so richtig Angst gemacht Ich warne alle, die schon mit Panikattacken zu tun hatte, vor diesem Medikament. Habe an Tag 2 der Einnahme ganz plötzlich Taubheit an den Beinen uns Armen wahrgenommen, uch fühlte mich ganz seltsam, Empfindungsstörungen im Gesicht, Herzrasen, Panikattacke mit Todesangst.

Ich kenne Panikattacke, weil ich vor vielen Jahren welche hatte, also konnte ich sie als solche identi Lesen Sie mehr fizieren und mich nicht reimsteigern, was mir nicht ganz gelungen ist und ich deshalb die gerufen habe, um mit einem Arzt zu sprechen es war spätabends , der mir versichert, dass es sich tatsächlich um eine Panikattacke und nicht um einen allergischen Schock handelt.

Ich bin psychisch wirklich stabil, aber dieses Medikament hat mich umgehauen. Ich müsste es morgen noch nehmen, setze es aber ab. Nehmt es nicht. Es ist zu heftig. Wenn ihr Tipps braucht, was ihr während der Panikattacke machen könnt : - rufen und Symptome beschreiben - Fenster auf, atmen - ablenken: 10 Dinge aufzählen, die ihr seht, riecht und tasten könnt, das bringt das Gehirn auf andere Ideen - Muskeln am ganzen Körper anspannen, halten, und wieder entspannen Ich warne alle, die schon mit Panikattacken zu tun hatte, vor diesem Medikament.

Ich kenne Panikattacke, weil ich vor vielen Jahren welche hatte, also konnte ich sie als solche identifizieren und mich nicht reimsteigern, was mir nicht ganz gelungen ist und ich deshalb die gerufen habe, um mit einem Arzt zu sprechen es war spätabends , der mir versichert, dass es sich tatsächlich um eine Panikattacke und nicht um einen allergischen Schock handelt. Wenn ihr Tipps braucht, was ihr während der Panikattacke machen könnt : - rufen und Symptome beschreiben - Fenster auf, atmen - ablenken: 10 Dinge aufzählen, die ihr seht, riecht und tasten könnt, das bringt das Gehirn auf andere Ideen - Muskeln am ganzen Körper anspannen, halten, und wieder entspannen.

Habe viele Antibiotika Allegien,dies war mein letzter Versuch. Habe es bis auf Übelkeit super vertragen. Wirkung nun nach 4 Tag bemerkbar ,echt klasse Medikament.